Personal Training

„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare“

Christian Morgenstern
Logo1

Jutta 007 (2)

Personal Training

Taijiquan und Qigong sind traditionelle chinesische Bewegungssysteme mit gesundheitsfördernden und erhaltenden Aspekten.

Spezielle Übungen, die ich individuell auf Sie abstimme, haben gleichermaßen Einfluss auf Körper und Geist. Wir bringen beides in die Balance, so dass Sie im Alltag mit begegnenden Herausforderungen souveräner und gelassener umgehen können.

Die einzigartige Verbindung von fernöstlicher Bewegung mit mental- und medialem Coaching bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, ganz gezielt an für Sie wichtigen Lebensthemen zu arbeiten. Alte Muster, die heute Ihr Leben steuern und blockieren, können wir uns so gemeinsam mit Empathie und Feingefühl genauer anschauen.

 

Einzelstunde PT (60 Minuten)  ab 80 €
Gruppe bis 3 Personen (75 Minuten) 150 €
(z.B. Paare, Freunde/innen, Familie)

10 Einheiten (je 60 Minuten) bei Vorkasse: nach Absprache

„Jede Störung hat ihre Ursache in einem alten negativ polarisierten Programm. Jedes Programm und damit jede Störung, kann jedoch in jedem Moment und in jeder Hinsicht gedanklich und gefühlsmäßig sowie speichertechnisch verändert und beseitigt werden“.
Diethard Stelzl

Coaching1

Mentales- und mediales Coaching in Verbindung mit Bewegung!

Mit Taijiquan und Qigong werden auf der körperlichen Ebene Verspannungen und Blockaden gelöst. Die so frei werdenden Energien spiegeln im mentalen- und geistigen Körper die Ursache und bringen diese damit wieder ins Gedächtnis. Jetzt können wir zusammen durch mentales- und mediales Coaching diese Themen und Blockaden auflösen oder in eine für sie gewünschte Form transformieren.

Diese Methode, die drei Elemente (Bewegung, Mental- und Mediales Arbeiten) zu einem Gesamtkonzept zu verbinden, unterstützt den ganzheitlichen Ansatz Körper, Geist und Seele in die Balance zu führen, da wir zum Einen die akuten, durch die Bewegung aufgezeigten Probleme angehen, aber auch die dahinter liegenden Ursachen lösen, beseitigen oder verändern.

Im medialen Coaching gehen wir nach einem gemeinsamen Vorgespräch in einen angenehm entspannten, meditativen Zustand (Theta). In diesem Zustand besteht eine direkte Verbindung zum Unterbewusstsein. So können zum Beispiel tief liegende Verhaltensmuster, negative Gefühle und „Programme“, die unser Leben beeinträchtigen, gelöst bzw. gelöscht werden.
Sie als Klient, sind zu jeder Zeit der „Mitgestalter“.

Die so gelösten Blockaden und Glaubenssätze wirken sich umgekehrt wieder auf das Personal Training im Taijiquan und Qigong, durch besseres und tieferes Verständnis der Bewegung, aus. Damit setzen wir eine positive Spirale in Gang, die eine Neuordnung in allen Lebensbereichen ermöglicht und an der Sie aktiv durch das Üben, der von mir vorgegebenen Übungen, mitwirken.

Es wäre schön, Sie auf Ihrem Lösungsweg begleiten zu dürfen.

Ausgleich: 60 Minuten  80 € (incl. MwSt.)
jede weitere ¼ Stunde 20,- €

Unser Gehirn erzeugt kontinuierlich Wellen in verschiedenen Frequenzen.

Bereich Frequenz Erklärung
Delta-Wellen 0,5 – 3 Hz stellen den unbewussten Bereich dar; erholsamer Teil des Schlafes – traumloser Tiefschlaf.
Theta-Wellen 4 – 7 Hz sind die Wellen des Unterbewusstseins. Sie kommen besonders im Schlaf, in der Meditation und während kreativer Zustände vor.
Alpha-Wellen 8 – 14 Hz treten in gelöster, entspannter Grundhaltung, beim Tagträumen und Visualisieren auf. Alphawellen sind das Tor zur Meditation.
Beta-Wellen 15 – 38 Hz sind die Gehirnwellen des normalen Wachbewusstseins, der nach Außen gerichteten Aufmerksamkeit, des logischen , prüfenden und bewussten Denkens.
Gamma-Wellen > 38 Hz wurden zuletzt entdeckt und sind noch am wenigsten erforscht.  Sie werden mit Spitzenleistungen, starker Fokussierung und Konzentration, hohem Informationsfluss in Verbindung gebracht.
Quelle:  Dr. Matthias Jacobi

Die Höchstleistung von Kindern im Alter zwischen 2 bis 6 Jahren, wie z.B. das Erlernen der Sprache und die Aneignung soziokultureller Verhaltensweisen, erfolgen überwiegend im Thetawellen-Frequenzbereich. Dadurch sind sie in dieser Zeit besonders empfänglich für persönliche Prägungen und die Aneignung von Verhaltensmustern, aber auch für später hinderliche Glaubensmuster.

Quelle: thetahealing-deutschland.org